Meine Saison 2015/16

MArkus_kevBevor man sich zweimal umguckt, ist die Saison auch schon wieder vorbei..
Und was war es nun für eine Saison?
Eine Seuchensaison?
Eine Umbruchssaison?
Vielleicht ein bisschen von allem….
Wir standen fast die ganze Saison unten drin. Waren lange Zeit sogar Tabellenletzter und doch hatte ich oft das Gefühl, schon spielerisch schlechtere Saisons bei uns gesehen zu haben, wo wir aber irgendwie dann doch noch besser abgeschlossen haben. (Wenn Du halt Vorne keine Tore schießt….Ihr wisst Bescheid)

Die Demission von Rick diese Saison war sicherlich überfällig und kam (meiner Meinung nach) deutlich zu spät. Aber hier mag jeder seine eigene Meinung zu haben und ich denke die Argumente für und wider sind oft genug ausgetauscht worden.

Mit Franz Fritzmeier haben wir einen neuen Trainer bekommen, der im Prinzip für das steht, was sich viele in Krefeld immer gewünscht haben: Einen Coach, der ein anerkannter Fachmann für Nachwuchsarbeit ist und ein Händchen für deutsche Nachwuchsspieler hat.
Es hat lange gebraucht, bis die Mannschaft sein System und seine Ansprüche umsetzen konnte, aber der Schlussspurt im Saisonfinale hat doch für so einiges entschädigt.

Ich bin nicht der große Fachmann, aber zum Saisonende fand ich die Mannschaft austrainiert, konditionell auf der Höhe und in ihrer Spielweise konnte man Fritzmeier erkennen.
Will sagen: Es sah nach einem System aus…

Aber was hilft’s : Vorletzter und aus die Maus.

Wie geht’s es jetzt weiter?

Ich denke der grundsätzliche Weg ist vorgezeichnet, sonst hätte man nicht Fritzmeier geholt, sondern jemand anderen.
Wie ich gerne sage: „ Sei vorsichtig, was du dir wünscht, du könntest es bekommen“.
Viele in Krefeld haben über Jahre nach einer besseren Integration der Nachwuchsspieler gerufen und dem Verein angekreidet zu wenig dafür zu tun.
Ich bin gespannt, ob die alle bei ihrer Meinung bleiben, wenn wir mit einem jungen Team vielleicht nicht wirklich weiter oben mitspielen können oder ob dann die nächste Parole gerufen wird.

Ich für meinen Teil und hier denke ich auch, dass ich für viele andere Eishockeyenthusiasten spreche, freue mich darauf! Wenn man sieht, welch tolle Arbeit der KEV81 macht, dann weiß man, wo unsere Wurzeln liegen!

Ich mache mir nur ein bisschen Sorgen, ob der Rest von Krefeld da auch begeistert mitgeht. Wir haben in Krefeld doch einen recht hohen Anteil an Eishockeyfreunden, die eher nur dann ins Stadion kommen, wenn es gut läuft…
Wie immer geht es bei uns eben um das liebe Geld, welches wie immer knapp ist!

Aber ich bin positiver Dinge!

Ich glaube auch nicht, dass die (doch eher kleinere) Preiserhöhung wirklich Zuschauer kosten wird. Dafür war die Erhöhung meiner Ansicht nach moderat genug.

Auch das Schreckgespenst Telekom sehe ich nicht:
Jahrelang wollen wir mehr Hockey im Fernsehen und jetzt kriegen wir es und plötzlich soll das uns die Zuschauer wegziehen? Die nächsten Spielzeiten werden es zeigen, aber ich glaube das nicht. Im Gegenteil: Mediale Präsenz kann dafür sorgen, dass der eine oder andere nach drei oder vier Fernsehspielen sagen wird: Jetzt will ich das auch mal live erleben.
Ansonsten müsste ja beim Fußball jedes Stadion leer sein…

Ein Wort, da die neue Mannschaft noch nicht feststeht, zum Thema Tomas Duba: Ja, ich möchte ihn auch gerne halten, ja ich denke er passt menschlich und spielerisch wirklich gut zu uns, aber macht doch bitte nicht so einen Weltuntergangshype! Die Krefeld Pinguine sind ein Team und nicht nur eine Person. Es gab tolle Goalies vor Tomas und im Zweifelsfall wird es auch gute nach ihm geben. (Wenn ich ihn auch gerne behalten würde)

So wie sich viel auf dem Eis geändert hat, so hat sich auch in der Geschäftsstelle so einiges geändert und neues Personal bringt frischen Wind und neue Ideen nach Krefeld.
An einigen Stellen kann man die Ergebnisse dieses Wechsels auch schon deutlich erkennen, aber sicherlich gibt es hier noch so einiges aufzuholen.

In erster Line hoffe ich darauf, dass der Dialog mit den Fans wieder intensiver wird. Denn letztlich geht es uns allen ja um dieselbe Sache und dann sollten wir die Reihen auch schließen und nicht , wie in der Vergangenheit so oft, eher gegeneinander arbeiten.

Also erübrigt sich die Frage, ob ich nächste Saison wieder da bin! Natürlich! Ich werde wie immer schön oben im Block 202 hocken und ein Auge auf Euch alle haben :D

Macht’s gut bis dahin Ihr Eishockeybekloppten!

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen