Neues Layout

htmlEigentlich war ich mit dem Layout meines Blogs recht zufrieden. Ich habe vorher das Theme  Atahualpa verwendet. Es sieht toll aus und man kann es quasi komplett an seine eigenen Bedürfnisse anpassen, ohne groß etwas von HTML, PHP oder CSS verstehen zu müssen.

Dann sagte mir eine Twitterlady, die sich professionell mit Webgestaltung beschäftigt, dass mein Theme für das Layout Tabellen verwendet. Dies sei zum einen Technik von Gestern und zum anderen komplett nicht Barrierefrei.

Naja, hab‘ ich mir erst gedacht. Technik von Gestern? Bin auch nicht mehr der jüngste… Barrierefrei? Wieso sollte sich bei den geringen Besucherzahlen ausgerechnet ein sehbehinderter Mensch auf meinen Blog verlaufen?

Aber irgendwie hat’s dann doch in mir gearbeitet und so kam ich zu dem Entschluss: Wenn schon, denn schon! Lange habe ich nach einem Theme gesucht, welches in die richtige Richtung geht, und bin bei diesem hier hängen geblieben.

Weil aber die Farben und Schriftgrößen so garnicht nach meinem Geschmack waren, musste ich wohl oder übel in das CSS-Sheet einsteigen. Mehr als einmal sah ich auf dem Weg zum endgültigen Ergebnis im Geiste schon einen Hammerstiel aus dem Bildschirm ragen….. Aber wie so oft: Mein Dank geht an die Twitterkollegen, die einem auch mal im Quellcode helfen, so er denn in 140 Zeichen passt.

Ich hoffe, das Ergebnis gefällt Euch ebenso wie es mir mittlerweile gefällt! Nach all den Flüchen und Wutausbrüchen ist es mir regelrecht ans Herz gewachsen!

btw: Sollten Euch irgendwo Fehler auffallen: Lasst es mich wissen ;-)

Ähnliche Beiträge

3 Gedanken zu „Neues Layout

  1. Ich bin so gar kein Fan von heller Schrift auf dunklem Untergrund. Da verschwimmte es dann bei mir.
    Und es wirkt auch irgendwie düster.
    Altmodisch Hin oder Her: mit hat es vorher besser gefallen.

  2. Wobei das hier noch geht. Weiß auf hell-anthrazit ist gerade noch an der Grenze. ich habe ein Blog in meinem Reader, welches weiß auf schwarz verwendet und das geht spät abends gar nicht :-o

  3. Moin Markus,

    klebt alles irgendwie stark am Rand. Erinnert mich etwas an die Excel Sheets die immer schon in Zelle A1 anfangen. Machst du noch was an den Rändern? Weil erst wenn ich den Browser weiter auf ziehe kommen die zur Geltung. Auf dem großen Monitor geht das aber auf dem Netbook wird es dann wahrlich eng.
    Grundsätzlich steht ein Layoutwechsel bei mir ja auch noch an.

    Grüße
    Markus

Kommentar verfassen