Macht doch was Ihr wollt….

Dieser Tage komme ich mal wieder nicht aus dem Staunen heraus:

Was sich da um Herrn Guttenberg abspielt, sprengt meine Grenzen der Vorstellungskraft. Da lügt und betrügt jemand ganz offensichtlich und er scheint damit durchzukommen.
Das seine Parteifreunde die ganze Geschichte verharmlosen wundert mich nun nicht wirklich, denn schließlich haben wir das Jahr der Landtagswahlen.
Dass die ganze Geschichte seinem Ansehen in der Öffentlichkeit keinen Schaden zuzufügen scheint, macht mich wirklich sprachlos!

Und ich finde, es sagt viel über den Zustand unserer Gesellschaft aus!
De facto hat Herr Guttenberg nicht hier und da vergessen, einige Fußnoten in seine Doktorarbeit einzubinden, sondern er hat große Teile davon gestohlen und zu seinem eigenen Nutzen als seine Arbeit ausgegeben. Und er hat zu seinem eigenen Vorteil gehandelt!

Landläufig nennt man so etwas eigentlich Stehlen und Betrügen! 

Aber Herr Guttenberg spielt auf der Klaviatur der Medien, wie kaum ein anderer Politiker vor ihm. Und mit der Blödzeitung im Rücken, gelingt ihm, was eigentlich undenkbar erscheint: Die breite Masse beginnt zu denken, dass es doch eigentlich nur ein kleines Kavaliersdelikt ist, wo er doch ein sooo gute Politiker ist….

Seit Helmut Kohl sein eigenes Ehrenwort über das Gesetz gestellt hat und damit durchgekommen konnte, ist mir so was nicht mehr vorgekommen. 
Herr Guttenberg schafft es eine Koalition der vermeintlich “kleinen Leute” gegen die da oben und die scheinbar immerschlauen Kommentatoren aus der Presse (Ausnahme Blödzeitung) zu schmieden, die dafür sorgt, dass er quasi Narrenfreiheit hat.

Unglaublich, wie blöd dieses Land in Teilen ist!

Was heißt das denn nun? Erklärt Euren Kindern also bitte schön, dass Abschreiben eigentlich kein Problem ist, sondern durchaus ok.
Erklärt den Studenten ruhig, dass sie für Ihre Arbeiten alles aus dem Internet zusammen kopieren können, weil man das heute so macht.
Erklärt Euren Ingenieuren, dass sie durchaus die Patente und Arbeit anderer kopieren und benutzen dürfen, ohne dass sie etwas ausser einer Beförderung zu befürchten haben.
Erklärt bitte dem Rest dieses Landes, dass ein gewählter Volksvertreter oder auch Volksrepräsentant nicht ehrlich sein muss, auch dann keine Konsequenzen befürchten muss, wenn ihm Lüge, Diebstahl und Betrug offenkundig und unwidersprochen nachgewiesen wurde!

Lang leben die Blender!

Ähnliche Beiträge

2 Gedanken zu „Macht doch was Ihr wollt….

  1. An die Studenten und Schüler wird hier natürlich ein katastrophal übles Signal gesendet aber das Schlimmste ist der Schade der da der Politik und ihrer Wahrnehmung durch die Wähler beigebracht wird. Das Lagerdenken verstärkt sich, Leute werden noch pessimistischer und andere werden wiederum aufgeheizt und sind eher bereit auf die Barrikaden zu gehen. Super. So eine Stimmung braucht man natürlich.

  2. Ich befürchte so ist das Leben.
    Die Blender kommen weiter und die Ehrlichen sind die dummen.
    Glaub es mir, ich erlbe da sfast jeden Tag.
    Aber ich lasse mich nicht verbiegen. Lieber stehend sterben als kniend leben.

Kommentar verfassen